icunet

make success global

Ein Team

mit Leidenschaft

Eine klare Vision mit Gespür für Trends und eine hohe Innovationskraft:
Das Management-Team der ICUnet.AG steuert das Unternehmen mit Weitblick.

Vorstand und Management
Dr. Fritz Audebert
Vorstandsvorsitzender und Gründer
Dr. Fritz Audebert
Vorstandsvorsitzender und Gründer

Als CEO eines mittelständischen interkulturellen Beratungshauses weiß er um die internationalen wirtschaftlichen Herausforderungen der Region nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch durch die tägliche Arbeit mit KMUs und Großkonzernen. Durch einen langen Auslandsaufenthalt als Projektleiter in Ecuador, Kolumbien, Peru und Brasilien von den interkulturellen Unterschieden inspiriert, studierte Dr. Audebert als einer der ersten an der Universität Passau Sprachen-, Wirtschaft und Kulturraumstudien und ging dann für fast zwei Jahre als Mitarbeiter eines deutschen Unternehmens nach Russland. Bereits vor seines Studiums machte er eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann, absolvierte das Studium der Verwaltungswirtschaften an der Fachhochschule Hof und arbeitete nach seinem Diplom als Büroleiter an zwei bayerischen Forstämtern. Nach der Promotion zum Thema „Faktor Zeit in der internationalen Fernsehwerbung" erfolgte 2001 die Gründung der ICUnet.AG. Die Erfahrungen vieler Auslandsaufenthalte sowie das Gespür für den Bedarf an interkultureller Beratung und Dienstleistung motivieren ihn jeden Tag erneut zusammen mit seinen Mitarbeitern die Vision eines integrierten interkulturellen Unternehmens zu schaffen. Dr. Fritz Audebert spricht Russisch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Der Diplom-Kulturwirt und Diplom-Verwaltungswirt (FH) ist glücklich verheiratet und hat mit seiner Frau Cäcilia zwei Söhne und zwei Töchter.

Daniel Auwermann
Leiter Business Unit Interkulturelle Qualifizierung
Daniel Auwermann
Leiter Business Unit Interkulturelle Qualifizierung

Daniel Auwermann leitet die Businessunit Interkulturelle Beratung und Qualifzierung der ICUnet.AG. Zahlreiche DAX-Unternehmen vertrauen auf seine Beratungsexpertise in den Bereichen internationaler Vertrieb, Einkauf, Verhandlungsführung und insbesondere Personalentwicklung. Zuletzt konnte Auwermann mit einem internationalen Team ein Konzept entwickeln und umsetzen, um 13.000 Mitarbeiter im globalen Einkauf eines Automotive Unternehmens auf die neue Strategie einzuschwören. Er absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg mit Schwerpunkt interorganisationale Beziehungen. Seine Diplomarbeit hatte die „Evaluation des interkulturellen Sensibilisierungsprogramms der Deutschen Telekom AG“ zum Thema. Als Marineoffizier hatte Daniel Auwermann die Führung auf Einheiten der Deutschen Marine inne und übernahm später die Leitung der Redaktion der Marine. Er war als Pressesprecher für die Bundeswehr weltweit im Einsatz. So verantworte er für die Vereinten Nationen die Kommunikation im Libanon und für die Europäische Union leitete er die Medienarbeit für die Antipiraterie-Mission vor der somalischen Küste von London aus. Daniel Auwermann spricht Deutsch und Englisch. Er doziert an der EBC Hochschule in Berlin u. a. zu international Networking.

Veronika Hackl
stv. Leitung Business Unit Strategy Consulting
Veronika Hackl
stv. Leitung Business Unit Strategy Consulting

„Culture eats strategy for breakfast.“ Peter Drucker Veronika Hackl ist überzeugt, dass kulturübergreifendes Verständnis der Schlüssel zu wirtschaftlichem Erfolg, aber auch zu gesellschaftlichem Mit-Einander ist. Bei der icunet zeichnet sie verantwortlich für die Business Unit Strategy Consulting. Innerhalb der icunet war sie in verschiedenen Positionen tätig und leitete zuletzt das Team Unternehmenskommunikation und Marketing, betreute die Forschungs- und Entwicklungsthemen im Intercultural Innovation Lab und setzte zahlreiche Projekte, wie zum Beispiel den jährlichen Kongress Rethink Europe um. Außerdem initiierte sie die „Werkstatt für Vielfalt“, die sich mit strategischen Konzepten und in Projekten mit Kunden der Integration von Geflüchteten widmet. Neben ihrer aktuellen Position bei der icunet ist sie selbst Unternehmerin und gründete 2015 das Start-Up Franz der Bettenbauer - Qualität aus'm Woid. Franz der Bettenbauer ist ein Design- und Handelsunternehmen für Premium-Möbel mit ökonomischem, ökologischem sowie gesellschaftlichem Anspruch: Das Unternehmen arbeitet ausschließlich mit ausgewählten Schreinerhandwerks-Betrieben zusammen, die die Designvorgaben, aber auch die Wertvorstellungen vom Franz teilen und Flüchtlinge in Ausbildungsverhältnisse integrieren. Das junge Unternehmen wurde bereits durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck sowie durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich gewürdigt.

Teamleiter
Julia Bindrich
Leitung Global Strategy
Maria Diekmann
Leitung Unternehmenskommunikation & Marketing
Magdalena Eiffert
Leitung Key Account Management
Birgitt Griese
Leitung Assignment Management Germany
Olga-Maria Hallemann
Leitung Team Immigration
Eike-Maria Hinz
Leitung Communities & Networks
Julia Hubschmid
Leitung Concepts & Proposals
Alexander Höpfner
Leitung Interkulturelles E-Learning & Assessment
Katharina M. Kempf
Leitung Corporate Happiness
Theresa Kindler
Leitung Customer Relation & Training
Beate Kuhlbrodt
Leitung Personal
Stefan Lenz
Leitung Legal Department
Sascha Meißner
Leitung Business Development & Sales
Daniel Niebauer
Leitung IT
Janina Reich
Leitung Inhouse Consulting
Uwe Schuldt
Leitung Finanzen & Controlling
Marinda Seisenberger
Leiterin Interkulturelle Berater & Coaches
Margit von Selzam
Leitung Relocation Manager
Tatjana Winzer
Leitung Global Assignment Management
Interkulturelle Experten
Gurdatar Singh Bal
Julia Bindrich
Petra Boteková
Michael W. Büchi
Jörg Büechl
Bassam Elemam
Kerstin Grönlund
Yuan He
Katharina M. Kempf
Diane Klein
Maika Kretschmer
Marianne Kreuzig
Dr. Matthias Liehr
Debora Guerrero Liera
Hailan Liu
Kenneth Myers
Maria Püschel
Tapan Sharma
Dr. Wenting Sheng
Dennis Völzke
Todd Wehrkamp

Bist du ORANGE?

Karriere machen mit icunet