Happy Chinese New Year

In China wird 2019 das Jahr des Schweines gefeiert

Am Dienstag, dem 5. Februar 2019, feiern Chinesen auf der ganzen Welt ihren wichtigsten Feiertag: das chinesische Neujahr. Laut chinesischem Zodiac ist 2019 ein Jahr des Schweins, genauer ein Jahr des Erd-Schweins.


Der chinesische Zodiac: Sternzeichen in China

Laur der chinesischen Astrologie sind die Tierkreiszeichen ein sich wiederholender Kreis aus 12 Jahren, der sogenannte chinesische Zodiac. Tierkreiszeichen spielen eine wichtige Rolle in der chinesischen Kultur und haben jeweils unterschiedliche symbolische Bedeutungen. Sie sollen Stärken und Schwächen, Charaktereigenschaften sowie bestimmte Neigungen oder Talente von Menschen deuten. Die 12 chinesischen Tierkreiszeichen sind: Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn, Hund und Schwein. Jedes Kalenderjahr wird durch ein Tier und seine Eigenschaften dargestellt. Den Menschen wird die Persönlichkeit des Tieres dieses Jahres nachgesagt, in dem sie geboren wurden.


Jahr des Schweins

Das Schwein ist das zwölfte und somit letzte aller Tierkreiszeichen, nach dem Hund und vor der Ratte. Ein Mythos besagt, dass der Jadekaiser die Reihenfolge der Tiere bestimmte anhand der Reihenfolge in der sie zu seiner Party erschienen. Das Schwein kam zu spät, weil es verschlafen hatte. Eine andere Geschichte besagt, dass ein Wolf sein Haus zerstörte. Das Schwein musste sein Zuhause zunächst wieder aufbauen, bevor es zur Party aufbrechen konnte. Als es ankam, war es der letzte Gast und konnte somit nur den zwölften Platz einnehmen.


In der chinesischen Kultur sind Schweine das Symbol für Glück, Reichtum und Wohlstand. Zu den Jahren des Schweins gehören 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019 und 2031. Personen, die in diesen Jahren geboren wurden, können sagen, sie wurdem im "Jahr des Schweins" geboren. Menschen, die im "Jahr des Schweins" geboren sind, zeichnen sich durch ihre freundliche, warmherzige und positive Ausstrahlung aus. Großzügigkeit ist für das Schwein eine selbstverständliche Sache und es schließt dabei von sich gerne auf andere.


Teile den Artikel: